Skulpturenfest 2018 

am Samstag 23. Juni 2018 feierte KaM sein diesjähriges Skulpturenfest

Der Verein Kunst am Moltkeplatz KaM e.V. hatte im Vorfeld u.a. mit E-Mails und Aushängen Freunde, Kunst-Interessierte, Bekannte und Nachbarn herzlich eingeladen und dabei mit einem Bild einer Medusa-Qualle die Performance "Medusae" von Gabriele Kaiser-Schanz zum Skulpturenfest angekündigt. Auch hatten Presse und Dritte mehrfach auf die Veranstaltung hingewiesen, u.a.  WAZ/NRZ am 23. Juni  und  Südanzeiger am 23. Juni 2018.

Medusa     
Foto: Francesco Crippa - dsc_1320, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3373311, 05. Jun. 2018


Zum Auftakt des Skulpturenfestes begrüßte KaM die Anwesenden. Im Anschluss überbrachte Bürgermeister Franz-Josef Britz die Grüße der Stadt Essen und würdigte in seinem Beitrag u.a. die Arbeit des Vereins KaM.

von rechts: Bürgermeister Franz-Josef Britz, KaM Volker Wagenitz    Foto: Erwin Wiemer

Foto: Erwin Wiemer



Bei Snacks und Getränken bestand bis zum Abend die Möglichkeit zu vielen interessanten und anregenden Gesprächen.

Ab 16:00 zeigte die Essener Künstlerin Gabriele Kaiser-Schanz ihre Performance "Medusae". Eine große Anzahl von Besuchern verfolgte die Vorführung durch die verhüllte Künstlerin und die dazu wiedergegebenen Meeresgeräusche über etwa 15 Minuten. 

Die auf der Skulpturenwiese verteilten und von der Künstlerin in ihre Performance einbezogenen Lebensformen korrespondierten dabei mit ihrer Installation Zell-Objekte "Seeigel" 2018 am Balkon des Hauses Moltkeplatz 9 auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Bezugnehmend auf die verschiedenen Meeresbewohner schlug sie so einen Bogen von ihrer ("flüchtigen") Performance auf der Skulpturenwiese hin zu der (für etwas länger vorgesehenen) Installation am Haus.

Bilder von der Performance "Medusae":

 


 



klicken Sie in ein Bild um es in Groß darzustellen 


Für ein Video (8 min) von Erwin Wiemer der Performance "Medusae" auf youtube klicken Sie hier ...

... oder in das Bild.

Ein Video der gesamten Performance (15 min; © Veronica Unuane und Beate Bruder) hier;
ein kurzer Video-Ausschnitt (13 sec) aus der Performance hier.

(Beim Auftreten eines Abspielfehlers laden Sie die mp4-Datei aus Google Drive herunter (im Google Drive-Startfenster oben rechts) und spielen Sie sie mit einem Mediaplayer-Programm Ihrer Wahl ab.) 

Einführungstext zur Performance "Medusae" und Weiterführendes zu Quallen hier.

Bilder der Installation Zell-Objekte "Seeigel" 2018 am Balkon des Hauses Moltkeplatz 9  hier.

Mehr zu der Künstlerin Gabriele Kaiser-Schanz hier.  

WAZ/NRZ berichteten mit einem Artikel vom 27. Juni 2018


Später am Nachmittag bestand die Möglichkeit, bei einem geführten Rundgang die Kunstwerke auf der Skulpturenwiese näher kennenzulernen.


Nachdem das Wetter den ganzen Tag über deutlich besser war als angekündigt, konnten beim Abbau die Zelte und alle anderen Teile trocken eingepackt und verteilt werden - rechtzeitig vor einem anschließenden Fußball-Ereignis.