Literatur zum Skulpturenensemble auf dem Moltkeplatz

Manfred Schneckenburger: "Über das Skulpturenensemble auf dem Moltkeplatz". Klicken Sie  hier für eine Stellungnahme vom 4. Aug. 2007 

Julia Ruether: KunstWege - Die Sammlung Grugapark, Hrsg. Grugapark Essen, 114 pp., 2012 (Dieser Führer erläutert u.a. diejenigen Werke auf dem Moltkeplatz, die sich im Besitz von Grün und Gruga befinden)

"ESSEN SIND WIR"-Broschüre der EMG für den Bereich des Stadtbezirks 1 (d.h. Stadtmitte und die umliegenden Stadtteile), 2013. Kunst am Moltkeplatz ist ein "Highlight". Klicken Sie  hier  für die gesamte Broschüre (8,2 MB pdf); der Artikel über Kunst am Moltkeplatz findet sich auf Seite 50/51. Der Moltkeplatz wird auch auf den Seiten 70/75/76 erwähnt.

"ESSEN.KULTUR.2015"-Broschüre der Essen Marketing GmbH EMG, 2015. KaM ist erwähnt auf Seite 43. Für die Broschüre (6,2 MB pdf) klicken Sie  hier.

siehe auch die Seite zum jeweiligen Kunstwerk (ggfs. mit weiteren Verweisen)

zum Projekt "Material und Raum" (die Bände sind vergriffen; wenden Sie sich gegebenenfalls an den Verein Kunst am Moltkeplatz KaM e.V.; Kontakt hier):

Uwe Rüth (Hrsg. der Dokumentation): Material und Raum, Installationen + Projekte, Kunst im öffentlichen Raum; Galerie Heimeshoff Jochen Krüper, Essen 1990/1991, pp 1 - 200, ISBN 3-928417-01-0

Galerie Heimeshoff Jochen Krüper: Material und Raum, Skulpturen + Objekte, Bestandskatalog, Essen 1990/1991, pp 201 - 418, ISBN 3-928417-02-9

Galerie Heimeshoff Jochen Krüper: Skulpturen auf dem Moltkeplatz, Essen 1991, 26 pp, ISBN 3-928417-21-5

Dokumentionen / Veröffentlichungen zur Aktion "junge Kunst am Moltkeplatz" (herausgegeben vom Verein Kunst am Moltkeplatz KaM e.V.; dort auch erhältlich; Kontakt hier):

"Nachhaltiger Vogel" von Christian Forsen 2010; Poster mit Textbeitrag von Sabine Maria Schmidt; Juli 2010 (siehe auch hier)

"Tube End" von Leunora Salihu 2010-2011; Broschüre mit Textbeitrag von Tankred Stachelhaus; Mai 2011 (siehe auch hier)

"I Know It Is A Metaphor" von Monika Stricker 2012-2013; Broschüre mit Textbeitrag von Sabine Maria Schmidt; April 2013 (siehe auch hier)

"Korridor" von Konsortium 2014-2015; Leporello-Faltblatt, 8 Seiten, gefaltet DIN A 5 quer; mit Textbeitrag von Marcel Schumacher; Mai 2015 (siehe auch hier)

Die im Rahmen dieses Projektes entstandenen Dokumentationen / Veröffentlichungen sind in der NRW Bibliographie eingestellt; klicken Sie hier für die Einträge zu Christian Forsen: Nachhaltiger Vogel, Leunora Salihu: Tube EndMonika Stricker: I Know It Is A MetaphorKonsortium: Korridor. Ggf. klicken Sie hier und geben Sie den Nachnamen der/s Künstlerin/Künstlers ein. Links auch auf den Seiten zu den einzelnen Werken. Die Dokumentationen sind beim Verein Kunst am Moltkeplatz KaM e.V. erhältlich; Kontakt hier.




Literatur über das Moltkeviertel und die Stadtteile Südostviertel & Huttrop
hier.




für online-Beiträge siehe auch Weblinks



Presseartikel zu Kunst am Moltkeplatz (Auswahl)

2006:

NRZ-Artikel:
"Die hohe Kunst des Widerstands"
23. Juni 2006


2007:

NRZ-Artikel
:"Paten kümmern sich um die Kunst" 4. Dez. 2007


2008:

NRZ-Artikel: "Für die Pflege der Kunst"
23. Mai 2008, Artikel auch hier.

Südanzeiger Essen: "Großes Skulpturenfest" 28. Mai 2008

Südanzeiger Essen: Bericht über Kunstwerke im öffentlichen Raum in Essen; positiver Hinweis auf den Verein Kunst am Moltkeplatz 27. Aug. 2008


2009:


WDR-Fernsehen, Lokalzeit Ruhr, Serie "schön hier": Beitrag über das Moltkeviertel mit Erwähnung der Skulpturen auf dem Moltkeplatz 03. Feb. 2009 (der Beitrag ist nicht mehr online verfügbar; wenden Sie sich gegebenenfalls an den Verein KaM; Kontakt hier. )

WAZ-Artikel und NRZ-Artikel 23. April zum Vortrag von Prof. Dr. Harald Goebell: "Das Moltkeviertel - die geplante Gartenstadt", in Kooperation zwischen KaM und dem Robert-Schmidt-Berufskolleg am 24. April 2009

WAZ- und NRZ-Artikel: "Skulpturen-Ensemble gesäubert" 4. Juni 2009

NRZ- und Südanzeiger-Artikel mit Ankündigung des Skulpturenfestes am 7. Juni 2009


2010:

WAZ-Artikel: Einladung zur Vernissage für Nachhaltiger Vogel von Christian Forsen 18. Jan. 2010

WAZ- und NRZ-Artikel: "Vogel ohne Flügel" zur Aufstellung Nachhaltiger Vogel von Christian Forsen 23. Jan. 2010

2010 LAB TV zum Jahr der Kulturhauptstadt RUHR.2010: Webvideo-Parodie: Paarweise - Ist es Kunst oder kann das wech?   mit Erwähnung des Werks Paarweise von Ansgar Nierhoff. Der Beitrag ist auch auf YouTube zu sehen; 4. März 2010

Sammlung von Presse-Artikeln anläßlich des Erscheinens des neuen Heftes über das Moltkeviertel von Tankred Stachelhaus am 05. Juli 2010

StadtMagazin Witten-Artikel: "Skulptur an der Ruhr / Kulturhauptstadt Essen", September 2010. Mit Erwähnung des Skulpturenensembles auf dem Moltkeplatz. Klicken Sie hier für den Artikel. (Mit freundlicher Genehmigung des StadtMagazins Witten)


2011:

Südanzeiger-Artikel:
"Kunst am Moltkeplatz"
zu Tube End von Leunora Salihu 20. März 2011

Ruhr Revue
Essen: "Kunst in Gefahr / Kunst braucht Kümmerer" Juni 2011. Artikel zur Kunst im öffentlichen Raum mit positiver Erwähnung des Skulpturenensembles auf dem Moltkeplatz und KaM. Klicken Sie  hier  für den  Artikel  (3,5 MB pdf). (Mit freundlicher Genehmigung der Ruhr Revue Essen)

2010lab.tv-Beitrag 18. Juni 2011 zu "Kunst am Moltkeplatz: Skulpturenfest 2011

Informationsdienst KUNST
Ausgabe 485 vom 1. Sept. 2011
zum Erhalt der Skulpturen auf dem Moltkeplatz


2012:

WAZ-/NRZ-Artikel
24. März 2012 "
Am Moltkeplatz stärkt Kunst die Nachbarschaft" zum erfolgreichen Abschluss der Bemühungen zum Erhalt des Hannover Tor von Friedrch Gräsel
auf dem Moltkeplatz.

WAZ-Artikel 05. Mai 2012: "Junge Kunst geht in die dritte Runde" zur Vernissage von I Know It Is A Metaphor von Monika Stricker

WAZ-Artikel "Kunstwerk nach 22 Jahren endlich vollendet" Print-Artikel / Link vom 29./30. Mai 2012; zur endgültigen Fertigstellung des Werkes  Eine echte falsche Geschichte von Hannes Forster.

WAZ-/NRZ-Artikel "Den Skulpturen ganz nah"
zum Skulpturenfest am 23. Juli 2012

David Carter: "Art In The Community"
; in "Contemporary Review"; September 2012 (Oxford, England ISSN 0010 7565); klicken Sie  hier  für den Artikel (in Englisch). (Mit freundlicher Genehmigung des Herausgebers)

WDR-Fernsehen, Lokalzeit Ruhr
zu "Public Art Ruhr": Beitrag über Kunstwerke im öffentlichen Raum; z.T. auf dem Moltkeplatz aufgenommen;
mit positiver Erwähnung von KaM; 20. Okt. 2012
(der Beitrag ist nicht mehr online verfügbar; wenden Sie sich gegebenenfalls an den Verein KaM; Kontakt hier. ) WAZ-Artikel dazu hier (mit Erwähnung des Moltkeplatzes als möglichem Modell zur Pflege von Kunstwerken) 18. Okt. 2012


2013:

ESSEN.KULTUR 2013
, Broschüre der EMG - Essen Marketing GmbH, Februar 2013 mit Erwähnung des Moltkeplatzes unter "Kunst im öffentlichen Raum" 
hier. 

NRZ-Artikel vom 11. Juni 2013
und Südanzeiger-Artikel vom 13. Juli 2013 mit Einladungen zum Skulpturenfest am 13. Juli 2013.


Informationsdienst KUNST ISSN 0939-9259 Ausgabe 531 vom 27. Juni 2013 erwähnt auf p. 13 unter "Kunst im öffentlichen Raum" KaM sowie Frank Bölters "HOrigamiUSE"

"ESSEN SIND WIR"-Broschüre der EMG für den Bereich des Stadtbezirks 1 (d.h. Stadtmitte und die umliegenden Stadtteile);09. Juli 2013. Kunst am Moltkeplatz ist ein "Highlight". Klicken Sie  hier  für die gesamte Broschüre (8,2 MB pdf); der Artikel über Kunst am Moltkeplatz findet sich auf Seite 50/51. Der Moltkeplatz wird auch auf den Seiten 70/75/76 erwähnt.

"KUNSTJAHR2013. Die Zeitschrift, die Bilanz zieht" Nummer 13 / ISSN 1618-4106 / ISBN 978-3-929970-78-4; Okt. 2013; erwähnt Frank Bölters "HOrigamiUSE" und den Moltkeplatz in einem Beitrag von Marion Leske über Kunst im öffentlichen Raum. Klicken Sie hier für den Beitrag.

"KULTUR IN ESSEN - Der Überblick" Hrsg.: Peter Cristofolini, Klartext Verlag, 2013, 176 pp, ISBN 978-3-8375-0954-0 ; Kunst am Moltkeplatz ist auf p. 65 erwähnt.


2014:

Essens bunte Seite: Südostviertel & Huttrop
, Der Stadtteilführer von Bürgern für Bürger; mit Karte; Hrsg.: Initiativkreis "Essens bunte Seite", c/o Storp9, Storpstraße 9, 45139 Essen, info@essens-bunte-seite.de ,
www.essens-bunte-seite.de , 2014. (Erhältlich u. a. beim Verein  Kunst am Moltkeplatz KaM e.V., Moltkeplatz 9, 45138 Essen, Tel 0201 261366, Fax 269396, email  KaM@kunst-am-moltkeplatz.de )

Kunst landet in gelber Tonne: WAZ/NRZ-Artikel vom 03. Juni 2014 zu Verabschiedung/Abbau von Frank Bölters "HOrigamiUSE" am 22./23. Mai

Neue Skulptur bei "Junge Kunst am Moltkeplatz" geplant:  WAZ/NRZ-Artikel vom 15. Okt. 2014   zu den Bemühungen von KaM, im Herbst 2014 ein weiteres temporäres Kunstwerk aufzustellen. 

Gespräch zu neuer Skulptur am Moltkeplatz - Künstler und Kurator informieren: WAZ/NRZ-Artikel vom 29. Okt. 2014 mit Ankündigung des Künstlergesprächs zum neuen Werk "Korridor" des Künstlertrios "Konsortium" 

Kunst am Moltkeplatz - die grünste Galerie der Stadt WAZ/NRZ-Artikel vom 04. Nov. 2014 zur Planung der Aufstellung des temporären Kunstwerks "Korridor" des Künstlertrios "Konsortium"

Neue Kunst am Moltkeplatz - Vernissage zum temporären Kunstwerk am 30. November; Südanzeiger-Artikel vom 26. Nov. 2014  zur Aufstellung des temporären Kunstwerks "Korridor" des Künstlertrios "Konsortium"

Neue Skulpturen am Moltkeplatz; Südanzeiger-Artikel vom 29. Nov. 2014  über Kunst am Moltkeplatz

Junge Kunst schafft Kontraste am MoltkeplatzWAZ/NRZ-Artikel vom 11. Dez. 2014 über das temporäre Werk "Korridor" des Künstlertrios "Konsortium": klicken Sie hier für den Artikel.



2015:

"ESSEN.KULTUR.2015"-Broschüre der Essen Marketing GmbH EMG, April 2015. KaM ist erwähnt auf Seite 43. Für die Broschüre (6,2 MB pdf) klicken Sie hier.

Skulpturenfest am Moltkeplatz: WAZ-Artikel am 18. Juni 2015 (online-Version  hier).

Kunst für einen Tag: Südanzeiger-Artikel am 20. Juni 2015 zum Skulpturenfest

Finissage auf der Skulpturenwiese am Moltkeplatz: WAZ-Artikel am 28. Okt. 2015 zur Verabschiedung des "Korridor"

Finissage am Moltkeplatz: Südanzeiger-Artikel am 31. Okt. 2015 zur Verabschiedung des "Korridor"

Winterpause für die Kunst: Südanzeiger-Bild am 14. Nov. 2015 zum Abbau des "Korridor"



2016:

"Weiße Welle" schwappt auf den Moltkeplatz: Südanzeiger-Artikel vom 17. Feb. 2016 über das geplante temporäre Werk "Weiße Welle" des Künstlers Martin Pfeifle.

"Neue Skulpturen am Moltkeplatz" und "Politik entscheidet über weiße Welle": WAZ/NRZ-Doppelartikel vom 23. Feb. 2016 über die Wieder-Aufstellung der "Lebensgröße" und die Planung zur "Weißen Welle"; Artikel hier.

"Südanzeiger" am 05. März 2016: Titelseite Pfeifles "Weiße Welle" rollt , im Innenteil Artikel "Junge Kunst kommt im Mai" über das Künstlergespräch mit Martin Pfeifle am 27. Feb. 2016 und Artikel über die (Wieder-) Aufstellung der "Lebensgröße".

"Vernissage für die Skulptur 'Lebensgröße' / Kunst am Moltkeplatz feiert Aufstellung"; WAZ/NRZ-Artikel vom 09. März 2016 mit Einladung zur Vernissage am 13. März 2016.

"Eine Welle für den Moltkeplatz"; WAZ/NRZ-Artikel vom 18. Mai 2016 zum Aufbau des temporären Werks "onda" des Künstlers Martin Pfeifle und die Vernissage am 22. Mai 2016

"Kunst am Moltkeplatz / Vernissage am Sonntag... "; Südanzeiger-Artikel vom 18. Mai 2016 zum Aufbau des temporären Werks "onda" des Künstlers Martin Pfeifle und zur Vernissage am 22. Mai 2016

"onda" von Martin Pfeifle / Kunstwerk in der Reihe "junge" Kunst am Moltkeplatz auf der Skulpturenwiese; Südanzeiger-  zum Werk "onda", zum Künstler Martin Pfeifle und zur Vernissage am 22. Mai 2016.